28.09.2007 Presseartikel: Höhere Kinderzulagen im Kanton St.Gallen bereits ab 2008

  • Veröffentlicht am: Sep 28, 2007

Im Kanton St.Gallen werden Kinder- und Ausbildungszulagern auf den 1. Januar 2008 erhöht. Der Kantonsrat stimmte einer vorgezogenen Anwendung der neuen Mindestansätze zu.

(Auszug St.Galler Tagblatt vom 26.09.2007)

Die Kinderzulagen betragen neu mindestens 200 Franken, die Ausbildungszulagen (für Jugendliche von 16 bis 25 Jahren) 250 Franken. Das Schweizervolk hatte die einheitlichen Mindestansätze im November 2006 in einer Abstimmung angenommen. Im Kanton St.Gallen betrug der Ja-Stimmen-Anteil 62 Prozent. Die neue landesweite Regelung soll ab Anfang 2009 angewendet werden.

Im vergangenen Februar beauftragte der St.Galler Kantonsrat die Regierung, die Erhöhung der Kinder- und Ausbildungzulagen bereits auf Anfang 2008 umzusetzen. Die Vorlage wurde nun in erster Lesung gutgeheissen.